• Zahlreiche Plätze zum relaxen

  • Unsere Panorama Aussicht

Im Winter und Übergangszeiten

Im Winter sowie in den Übergangszeiten wird Holz nach 2 Jähriger Trocknungszeit zu Hackschnitzeln zerhäckselt.
Im Silo gelagert wird das Hackgut durch die automatische Hackschnitzelheizung nach Bedarf in den Ofen gefördert und verbrannt. Im Pufferspeicher wird die Wärme gespeichert und an die Heizkreise abgegeben.Wir benötigen fürdie Heizzeit ca. 50- 60  Schüttraumeter entspricht ca. 25-30 Festmeter Holz.


Energieversorgung im Sommer

Im Sommer wird mit einer thermischen Solaranlage, Warmwasser für das Brauchwasser erzeugt. Sofern zuwenig Sonne ist wird mittels elektrischer Heizpatrone welche von der Photovoltaikanlage gespeisst wird  das Wasser erwärmt.

Stromproduktion

Seit dem Jahre 2008 ist eine Photovoltaikanlage mit einer Nenngröße von 14,62 KwP  in Betrieb. Die Anlage hat je nach Sonneneinstrahlung eine Jahresleistung  von ca. 17.800 Kwh. Wir benötigen selbst ca. 8.500 Kwh pro Jahr der Rest wird in das Netz eingespeisst.
Man Kann also sagen wir sind Energieautark und verbrauchen für Heizung und Strom keine fossileBrennstoffe.

Wetter


360grad panorama

Für Genießer zum Relaxen



Ruhige Lage inmitten der Natur mit schönsten Panorama der Gegend

Wellness Massagen

Reitstall

Schwimmen im Kalterersee, Montigglersee, Schwimmbäder, Völser Weiher

Weihnachtsmärkte

Kulinarische Küche abwechsungsreich in allen Niveaus und einheimischen Spezialiäten

Panormaplätze

Quellwasser

Für Kulturinteressierte 



Sehenswürdigkeiten

Burg Karneid

Sehr interessantes Heimatmuseum

Sternendorf Sonnenobservatorium

Alte Kriegsschauplätze

Video

Für Kinder



Echten Bauernhof wo man am Hofleben teilhaben kann 

Sicheren Spielplatz wo die Kinder spielen und Sie relaxen

Tischfussball, Tischtennis Wippe Sandkasten, Maxi Spielhaus, Schaukeln, Gemeinschaftsschaukel

Traktorfahrt mit dem Bauern  

Reitstall

Für Wanderer & Naturliebhaber



Wir sind in einem Netz von Wanderwegen

Erdpyramiden in 10 Min Gehzeit

Unsere Hausberge Schlern, Rosengarten und Tschafon sind in greifbarer nähe zum erklimmen

Alte Kriegschauplätze